Menü
 Seitenmenü

Die APB stellt ihre Fahrzeugflotte um, um sie nachhaltiger zu machen

Insgesamt waren 29 Fahrzeuge betroffen
Palma, 20/09/2022
Umwelt und Verantwortung der UnternehmenTechnologie und Innovation

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat ihre mehr als 10 Jahre alten Verbrennungsfahrzeuge durch Elektrofahrzeuge ersetzt, um ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und eine nachhaltigere Fahrzeugflotte zu schaffen. Insgesamt waren 29 Fahrzeuge betroffen: 19 Kleintransporter, 2 Personenkraftwagen, 1 Geländewagen und 7 Motorräder. 20 dieser Fahrzeuge gehen nach Palma, drei nach Alcúdia, fünf nach Maó und ein Fahrzeug nach Eivissa.

Das Projekt ist Teil des Plans zur Erneuerung der Fahrzeuge der allgemeinen Staatsverwaltung durch solche, die keine Emissionen in die Atmosphäre abgeben (NULL-Emissionen-Etikett). Damit wird eine modernere und effizientere Fahrzeugflotte geschaffen, dank der Finanzierung durch den EU-Konjunkturfonds „Next-Generation“.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 107

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.